Leider kann unser Spiel gegen Tabellenführer Westerstede nicht wie geplant live gestreamt werden.

Nach den schweren Verletzungen von Elias Güldenhaupt und Till Jeske im Dezember im Heimspiel gegen Königs Wusterhausen und der damit verbundenen Ausdünnung des bestehenden Kaders wurde die MTV / BG Herzöge auf dem Transfermarkt aktiv. In gemeinsamer Anstrengung des Trainer- und Betreuerteams, des Beirats- und der Vereinsverantwortlichen konnte kurzfristig die Verpflichtung von Joshua Djanogly realisiert werden.  

Liebe Unterstützer unseres Basketballteams,

nach der coronabedingt abgebrochenen Vorsaison musste sich auch die Mannschaft, das Beirat-, Trainer-, Betreuer- und Organisationsteam neu zusammenfinden. Mit dem sportlichen Ziel, den Klassenerhalt in der 1. Regionalliga zu erreichen und einen Rahmen für die Entwicklung von jungen und regionalen Talenten aufzubauen, konnten wir erwartungsfroh in die Saison starten.

Nach dem nicht wunschgemäß verlaufenen Heimspielauftakt gegen Rot-Weiß Cuxhaven mussten die vom Trainer Maxim geführten jungen Herzöge am Samstag, den 2. Oktober nach Westerstede reisen. Der Gastgeber startete mit Siegen gegen Göttingen und Braunschweig in die Saison und wollte in dem nach Oldenburg verlegten Heimspiel den dritten Sieg gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Bundesland einfahren.