Trip zum Tabellenführer

Veröffentlicht am Freitag, 26. Januar 2018

- MTV Herzöge treten Samstag beim FC Schalke 04 Basketball an


Sieben Siege und nur eine Niederlage, das ist die beeindruckende Heimbilanz von ProB-Tabellenführer FC Schalke 04 Basketball. Dennoch werden die MTV Herzöge ihr Bestes versuchen, am Samstag für die zweite Heimniederlage der Knappen zu sorgen. Sprungball in Gelsenkirchen ist um 19:30 Uhr.

Seit Dezember ist der blau-weiße Motor etwas ins Stottern geraten, was nicht zuletzt an der Verletzung von US-Center Randall Slawson (bis dato 12,1 Punkte und 8 Rebounds pro Spiel) liegen dürfte, der sich seinerzeit einen Fingerbruch zugezogen hat und vermutlich noch bis Mitte Februar ausfallen wird. Von den letzten fünf Partien verloren die Schalker drei, darunter noch im Dezember die erste Heimniederlage (64:68 gegen Rostock) sowie eine 80:84-Schlappe am vergangenen Wochenende beim SC Rist Wedel.

Auf Schalker Seite ragte bei dieser Überraschung lediglich Shawn Gulley heraus. Der kräftige 1,94m-Forward markierte satte 27 Punkte und 11 Rebounds. Ebenfalls zweistellig punkteten die beiden Amerikaner Patrick Carney (17) und Point Guard Courtney Belger (13). Auf acht Punkte und drei Rebounds kam Corey DeBerry, den die Knappen zur Überbrückung der Lücke auf der Centerposition verpflichtet haben und der in dieser Saison bereits mit seinem vorherigen Team Cuxhaven in der Lindenhalle zu Gast war.

Auf Seiten der Herzöge wird sich wie so häufig erst kurzfristig entscheiden, welche Spieler die Reise nach Gelsenkirchen mit antreten.

Foto: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2018 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.